panta rhei
gesundheitszentrum
OSTEOPATHIE
HEIL-PRAKTIK
MARMA YOGA®
SPRACHE
VERSCHIEDENES
STIMME
VERSCHIEDENES
OSTEOPATHIE

Christiane Conradi
Für mich ist jeder Mensch einzigartig, ein Individuum und daher auch immer speziell zu betrachten.“

„Kern meiner Tätigkeit ist nicht die Behandlung von Krankheiten, sondern von Menschen unter Berücksichtigung ihrer Einzigartigkeit und Ganzheit.“




Osteopathie

Leben ist Bewegung – der Körper funktioniert durch die Fähigkeit, Bewegung auszuführen. Schon kleine Beeinträchtigungen der Beweglichkeit von Muskeln, Gelenken und Bändern können zu verminderter Funktionsfähigkeit führen.

Die angewandten Methoden der Osteopathie unterstützen dabei den Selbstheilungsprozess
beispielsweise bei Unfallfolgen, Stress, Geburtsvorbereitung und Nachsorge sowie akuten oder chronischen Schmerzen.

Unter Berücksichtigung der Einzigartigkeit und Ganzheit gebe ich Menschen mit sehr sanften, aber spezifischen Mobilisationen (leichter Druck mit den Händen) die Grundlage, ihr individuelles Funktionsgleichgewicht selbstregulierend wiederzufinden.

Zur Osteopathie gehören die drei folgenden Gebiete: In der Behandlung verschmelzen diese Bereiche meistens, da ich Menschen in ihrer Ganzheit sehe und behandle.

Da durch Osteopathie Selbstheilungs- und Korrekturprozesse angeregt werden, kann es durch eine Behandlung zu einer Erstverschlechterung kommen. Dies ist kein Grund zur Sorge, sondern zeigt, dass der Körper reagiert und versucht alte Muster aufzulösen, um so zu einem neuen Gleichgewicht zu finden.


Anwendungsgebiete

Bei diesen Beschwerden kann Osteopathie helfen und unterstützen:


Osteopathie ist jedoch keine Notfallmedizin und kein Allheilmittel. Osteopathie kann die ärztliche Diagnostik und Therapie nicht ersetzen!

Sind Sie unsicher, ob Osteopathie für Sie geeignet ist, dann können Sie sich gerne an mich wenden.


Osteopathie für Säuglinge und Kinder

Neben meiner Arbeit mit Erwachsenen liegt mir die gezielte Förderung von Babys und Kleinkindern am Herzen. Jedes Kind trägt die Sehnsucht nach Geborgenheit und Förderung sowie den Wunsch, auf seine innere Stimme zu hören, in sich. Einfühlsame Kommunikation mit Ihrem Kind sowie die Zusammenarbeit mit Hebammen, Ärzten und Eltern runden mein Behandlungsangebot ab.

Beispiele für Bereiche, bei denen Osteopathie sinnvoll angewendet werden kann:

Unterstützend bei angeborenen Syndromen & Auffälligkeiten: Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung, autistische Züge, angeborene genetische Erkrankungen

Hals-Nasen-Ohren-Bereich: häufige Nasennebenhöhlen- und Mittelohrentzündungen, Asthma, Bronchitis

Bewegungsapparat und Schädel: Schädelasymmetrien/ Deformitäten, Wirbelsäulenasymmetrien/ Schiefhals

Urogeniteltrakt: häufige Blasenentzündungen, Bettnässen/ Einkoten

Vegetative Störungen, Immunsystem, Schreien usw.: Schreibabys, Schlafstörungen, unterstützend bei Allergien, Neurodermitis

Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Ihr Kind osteopathische Behandlung braucht, dann sprechen Sie mich einfach an (telefonisch oder über das Kontaktformular).

Grundsätzlich gibt es kein "zu früh" für Osteopathie - im Gegenteil: je eher man mit der Behandlung beginnen kann, desto günstiger.


Osteopathische Behandlung

Nach einem ausführlichen Gespräch zu Beginn untersuche ich sorgfältig die bestehenden Mobilitätsverluste sowohl des Bewegungsapparates als auch der inneren Organe. Eine Osteopathie-Behandlung umfasst bei Erwachsenen 50 - 60 Minuten, bei Kindern 20 - 30 Minuten.

Normalerweise sind 4 bis 6 Behandlungen erforderlich, bei Kindern 2 bis 4 Behandlungen.

Kosten und Abrechnung:

nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH)

Die Kosten für die Behandlungen liegen bei 80,- €/Stunde. Ich rechne nach zeitlichem Aufwand/Bedarf ab.

Kosten und Abrechnung erfolgen nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker (GebüH).
Private Kassen und private Zusatzversicherungen übernehmen meist die Kosten zu einem großen Teil.

Nicht rechtzeitig - mindestens 24 Std. vorher - abgesagte Termine muss ich leider berechnen.

Ich freue mich auf ihren Besuch und Ihre Fragen.


Über mich
Links

Verband der Osteopathen BVO: www.bv-osteopathie.de

Verband der Osteopathen Wiesbaden: www.osteopathie.de